Menu öffnen

Visum China

Für die Einreise nach China benötigt man ein chinesisches Visum. Das China Visum kann nicht bei der Ankunft auf chinesischem Territorium ausgestellt werden, sondern muss bereits vor dem Antritt der Reise nach China beantragt werden.

Nachfolgend finden Sie hilfreiche Informationen und weiterführende Links zur Beantragung eines chinesischen Visums. Die Informationen richten sich in erster Linie an Antragsteller für ein China Visum in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für die Beantragung in anderen Ländern beachten Sie bitte unsere Liste mit chinesischen Botschaften & Konsulaten in Europa.

Je nach dem Zweck der Einreise nach China müssen Sie das entsprechende China-Visum beantragen:

  • Für Studienaufenthalte an einer Universität ist das zum Beispiel das Studentenvisum (X-Visum)
  • Für die Aufnahme einer Arbeit bzw. Entsendung das Arbeitsvisum (Z-Visum).
  • Visum für ChinaFür kurze Aufenthalte wie eine China-Reise, ein Besuch oder eine Konferenz ist das chinesische Touristenvisum (L-Visum) ausreichend.
  • Sollen jedoch Güter wie teure Warenproben oder Messe-Artikel ein- oder ausgeführt werden ist ein chinesisches Geschäftsvisum (F-Visum) erforderlich.


Details zu den einzelnen Visa:


Die Beantragung eines China Visums kann persönlich oder per Post bei den Visa-Service-Centern der chinesischen Botschaft erfolgen oder in Vertretung durch eine Visa-Agentur (wie z.B. www.china-visum-express.com)  vorgenommen werden. Falls bei der Buchung einer China-Reise die Besorgung des Visums inklusive ist, übernimmt der Reiseorganisator die Interaktion mit der Agentur bzw. der Botschaft.

Kosten
Die China Visum Kosten sind standardisiert und richten sich nach der Bearbeitungszeit und Weise, sowie der gewünschten Anzahl von möglichen Einreisen nach China.

Die Beantragung eines Visums für China ist auch für Ausländer möglich, die in Deutschland einen Wohnsitz angemeldet haben (EU-Bürger) bzw. die über eine Aufenthaltserlaubnis verfügen (Restgültigkeit mindestens 180 Tage. Die Visa-Gebühren sind für einige Visatypen zwischen 5 und 10 Euro höher als für Deutsche. Die Meldebescheinigung bzw. die Aufenthaltserlaubnis müssen dem Visumantrag als Fotokopie beigefügt werden.

1a Visum Service oHG
Sprengelstraße 22
13353 Berlin
info@china-visum-express.com
www.china-visum-express.com