Menu öffnen

Nachweise und Bescheinigungen, die aus dem Ausland zurückkehrende Personen vorweisen müssen

Zwei der wichtigsten Dokumente die Personen vorweisen müssen, die aus einem Auslandsstudium zurückkehren, sind zweifellos: Der Nachweis für zurückkehrende Auslandsstudierende und die Beglaubigung des ausländischen Studienabschlusses. Wer im Ausland studiert hat und über diese zwei Dokumente verfügt, hat es einfacher, in China weiter zu studieren, eine Stelle zu finden und die Prüfung für den öffentlichen Dienst, das Gerichts- oder Gesundheitswesen oder andere Berufsgruppen abzulegen. Außerdem profitiert man davon, dass in China Studierende, die einen Auslandsaufenthalt hinter sich haben, bevorzugt behandelt werden.

Nachweis für zurückkehrende Auslandsstudierende
Der Nachweis für zurückkehrende Auslandsstudierende besteht aus drei Abschnitten. Den ersten Abschnitt behält der Studierende selber, der zweite wird nach China zurückgebracht und dient als Nachweis für die Steuerbefreiung beim Kauf eines dort produzierten Fahrzeugs, und der dritte wird von der chinesischen Botschaft oder dem Konsulat im jeweiligen Land einbehalten. Der Antrag auf den Nachweis muss einen Monat vor Erwerb des Hochschulabschlusses und der Rückkehr in die Heimat eingereicht werden. Dies kann beim chinesischen Generalkonsulat oder der Bildungsabteilung der Botschaft im jeweiligen europäischen Land geschehen. Bitte informieren Sie sich auf der offiziellen Internetseite des zuständigen Konsulats darüber, wie genau Sie bei der Antragstellung vorgehen müssen und welche Dokumente benötigt werden.


Beglaubigung des ausländischen Studienabschlusses

Die Beglaubigung des ausländischen Studienabschlusses muss beim Bildungsministerium über dessen Portal für die Beglaubigung ausländischer Studienabschlüsse beantragt werden. Dort können Sie sich online anmelden und den Antrag stellen und die verlangten Dokumente und die Bearbeitungsgebühr an die von Ihnen gewählte Zertifizierungsstelle übermitteln. Üblicherweise wird das Ergebnis des Beglaubigungsvorgangs nach etwa 20 Werktagen bekanntgegeben. Auf dem chinesischen Festland finden Sie diese Zertifizierungsstellen in größeren Städten, Sie können die Beglaubigung auch in New York und Hongkong vornehmen lassen. Genauere Informationen über den Ablauf der Beglaubigung, benötigte Dokumente sowie die Adressen der zugelassenen Zertifizierungsstellen finden Sie auf der offiziellen Internetseite für die Beglaubigung ausländischer Studienabschlüsse.  Das Serviceportal des Bildungsministeriums für die Beglaubigung ausländischer Studienabschlüsse:

renzheng.cscse.edu.cn